Gesundheits-Sparkonto Einführung

Ein Gesundheits-Sparkonto (HSA) ist eine innovative Lösung für die steigenden Kosten der Krankenversicherung. HSAs wurden in das Gesetz im Dezember 2003 unterzeichnet.

Ein HSA Plan hat zwei Komponenten:

  1. Eine qualifizierte hohen Selbstbehalt Krankenversicherung Plan (HDHP)
  2. Natürliche Personen, Steuerfreie Gesundheits-Sparkonto (HSA)

Ein hoher Selbstbehalt Health Plan (HDHP), gekoppelt mit einem Gesundheits-Sparkonto (HSA) bietet traditionelle medizinische Blick auf diese jetzt Versorgung und eine steuerfreie Art und Weise der Einsparungen für die zukünftige medizinische Kosten zu bauen. Die HDHP / gibt HSA größere Flexibilität und Diskretion darüber, wie Gesundheitsleistungen genutzt werden.

Die HSA-Konto kann verwendet werden für qualifizierte medizinische Ausgaben zu bezahlen und / oder Einsparungen für zukünftige medizinische Kosten zur Verfügung stellen. Qualifizierte medizinische Kosten werden von der IRS und umfassen Zahnpflege, Vision Care und over-the-counter Medikamente wie Aspirin definiert. Einzelpersonen können beigetragen Dollar an das beschreibt er hier die HSA-Konto von ihrem Bruttoeinkommen, was zu einer steuerfreien medizinischen Dollar abziehen. Das Konto ist ähnlich wie ein IRA. Es ist jedoch nur für qualifizierte medizinische Ausgaben verwendet.

Vorteile der HSAs

    • Sicherheit – hohe Selbstbehalt – Versicherung mit anHSA schützt vor hohen oder unerwartete Arztrechnungen.
    • Erschwinglichkeit – Mit einem HSA Plan, gibt es oft erhebliche Reduzierung der Versicherungsprämie aufgrund der höheren Selbstbehalt in der HDHP.
    • Flexibilität – Fonds in der HSA kann verwendet werden für aktuelle medizinische Kosten oder für zukünftige medizinische Bedürfnisse gespeichert zu zahlen.
    • Kontrolle – Ihre Mitarbeiter die Entscheidungen zu treffen in Bezug auf :
      • Wie viel Geld gebracht, in die HSA
      • Wann müssen die Mittel für die Krankheitskosten verwenden
      • Welche Investitionen mit ihre Ersparnisse zu machen
    • Portabilität – HSAs sind vollständig portabel. Die Mitarbeiter können ihre HSA auch wenn sie halten:

 

      • Arbeitsplatz wechseln
      • Ändern Sie die medizinische Versorgung
      • Gehen Sie zu einem anderen Staat
      • Ändern Familienstand
    • Eigentümer – Fonds bleiben auf dem Konto von Jahr zu Jahr, wie ein IRA. Es gibt keine „use it or lose it“ Regeln für HSAs.

 

    • Steuern sparen – Ein HSA bietet Die Homepage besuchen dreifache Steuerersparnis:

 

    • Steuerabzüge, wenn die Beiträge an die HSA hergestellt;
    • Steuerfreie Erträge durch Investitionen; und,
    • Steuerfreie Entnahmen für qualifizierte medizinische Kosten.